Baltic Sea Circle 2018



Was versteckt sich hinter dieser Rallye?

           Der "Baltic Sea Circle - ist der ultimative Abenteuer Roadtrip einmal rund um die Ostsee.

 

Zum 8 mal veranstaltet SAC den "Baltic Sea Circle" und wir haben im Oktober einen Startplatz bekommen.

Für unser Abendteuer haben wir nun die Startnummer #129.

 

Start und Ziel in Hamburg.

Mindestens 7.500 km in 16 Tagen durch:

- Skandinavien: Dänemark, Schweden, Norwegen & Finnland

- Polarkreis, Lappland & Nordkap

- Russland: Von Murmansk bis St. Petersburg

- Baltische Staaten: Estland, Lettland, Litauen

- Polen & Deutschland

 

Das alles ohne Autobahn, Navi oder GPS in einem Auto was älter als 20 Jahre ist und nicht mehr als 2000 Euro gekostet hat.

Dazu noch viele verschiedene Aufgaben aus einem Roadbook, welches uns erst am Start übergeben wird....

 


Los geht der "Baltic Sea Circle" 2018


Vor dem Start morgens druckfrisch in der Rhein Lahn Zeitung...

1 Stunde vor dem Start noch ein Radio interview mit SWR 4 und danach geht es los nach Hamburg...


15 Juli - Anreise nach Hamburg einen Tag vor dem Start

Auf dem Weg nach Hamburg haben wir schon den ersten Unfreiwilligen zwischenstop...
Der Opel bremst ....wir nicht...

16 Juli - Hamburg / Dänemark / Schweden (530km)

------  Start in Hamburg -----



17 Juli - Schweden (620 km)


18 Juli - Schweden (747 km)


19 Juli - Schweden / Norwegen (761km)


20 Juli - Norwegen (191km)


21 Juli - Norwegen (808km)


22 Juli - Norwegen (602km)

Einmal Nordkapp und zurück....

Ab jetzt nur noch nach Hamburg zurück ... über Russland ;-)


23 Juli - Norwegen / Finnland / Russland (1050km)


24 Juli - Russland (847 km)


25 Juli - Russland - St.Petersburg (570km)


26 Juli - Russland / Estland (574km)


27 Juli - Estland (124 km)


28 Juli - Estland / Lettland (405 km)


29 Juli - Lettland / Litauen / Kaliningrad (RUS) (410 km)


30 Juli - Kaliningrad (RUS) / Polen (401 km)


23 Juli - Polen / Hamburg (585 km)


Geschafft

16 Tage....

10 Länder....

9225 km....


Und nach der Tour wieder ein toller Artikel in der Rhein Lahn Zeitung....


Und noch ein kleiner TV Auftritt mit einer Aussicht auf das kommende ....

Einfach auf das RLP.TV Logo klicken und ab 02:40 min geht es los....