THE KNIGHTS OF THE ISLAND 2019

Was versteckt sich hinter dieser Rallye?
Knights of the Island - ist der ultimative Abenteuer Roadtrip durch das vereinigte Königreich.


Zum 4 mal veranstaltet SAC the
"Knights of Island" und wir haben am 7 August einen Startplatz bekommen.

Für unser neues Abendteuer haben wir nun die Startnummer #12.

Wir werden die Burgen und Schlösser Englands erobern, die alten keltische Wurzeln im Land des Drachens, Wales entdecken und
die sagenumwobenen Highlands in Schottland erklimmen.


Wie auf unserem letzten Abendteuer dem "Baltic Sea Circle" gelten die gleichen Regeln....


Los geht "The Knights Of The Island" 2019


11. Mai - Start in Brüssel (294 km)

Am selben Tag noch nach Frankreich (Dunkerque) und übergesetzt nach England (Dover). Dann entlang der Südküste bis wir am Hebrands Walk am Strand übernachtet haben.


12. Mai - Cool Head, Goodwood, Stonehenge und durchs Land Richtung Bristol (316 km)


13. Mai - Black Mountain, der einsamte Pub der Welt und eine kleine Party (376 km)


14. Mai - Mwnt Church, Snowdon bis nach Liverpool (390 km)


15. Mai - Dachzelt geklaut :-( , Beifahrer fährt lieber 600 S-Klasse, Conistion Water, The Grat Wall und die netteste Farm/Künstlerin der Welt (381 km)


16. Mai - Die erste Nacht im neuen Wurfzelt, Robin Hood Baum, Glasgow, Glen Coe und eine Party am Strand (516 km)


Unbezahlbar ist die Hand, die hilft, wenn man eine schwere Zeit durchmacht...

 

Wir ihr auf den Bildern seht, durften wir die Nacht vom 15 auf den 16 Mai bei einer netten Farmerin auf einer Koppel schlafen. Diese fragte uns Abends in gemütlicher runde, warum unser Auto so nett bunt beklebt ist. Also erzählten wie die ganze Geschichte vom      Baltic-Driveclub, dem Baltic-Sea-Circle und warum wir gerade über die ganze Insel fahren.

Dabei erklärten wir ihr auch, dass wir Spenden Sammeln für das ambulante Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz.

Am nächsten morgen überreichte uns die Farmerin (die auch Künstlerin ist) ein Bild mit bunten Kühen drauf, weil sie unsere Kuh im Auto entdeckt hatte (diese fährt seid Schweden "BSC 2018" mit dem Golf als Glücksbringer überall mit hin).

Dazu die traurige geschichte das sie mal selbst schwer krank war und den Kindern in Koblenz letzte Nacht dieses Bild als Geschenk gemalt hätte.

Wir wussten absolut nicht was wir dazu sagen sollten außer      ...DANKE...

Unsere Aufgabe hieß ab sofort dieses Kunststück unbeschadet nach Koblenz zu bringen und dort dem ambulante Kinder- und Jugendhospiz zu überreichen.

...Challenge Accepted...


17. Mai - Es kann nur einen geben, Skye und Bealach Na Ba (Schottlands gefährlichster Pass)


18. Mai - Cave Smoo, feuer gemacht und der nördlichste Punkt Schottlands (408 km)


19. Mai - Loch Ness und Whisky Trail "danach war Ende für heute" (419 km)


20. Mai - Finale in Edinburgh (210km)


21. Mai - Mit der Fähre von Newcastle nach Amsterdam und dann schnell heim ...

Und wieder geht eine spannende Reise mit vielen neuen Eindrücken zu Ende...